f..... neues Jahr

der zweite Arbeitstag dies jahr; nun hab ich frei.
Mein Auto ist in der Werkstatt; Querlenker gebrochen.
Im Grunde habn mer echt Schwein gehabt das es nicht mehr war...
Naja mal guggn was bei rum kommt...

1 Kommentar 5.1.17 08:58, kommentieren

boah

"Feierst du heute? ich brauch mal Menschen um mich rum"
Was sagt man darauf hin.

Es geht um nen Kumpel, deshalb hätte ich ihn eingeladen.
Aber; Seine Ex ist meine beste Freundin und er hat sie damals oft verarscht. ( Sie ist auch da.) Er versucht manchmal mich krampfhaft zu verkuppeln. mit Frauen bekommt ers manchmal einfach nicht hin, das letzte Mal waren wir unter Kollegen feiern, er kam dazu, was ja erstmal ganz ok war außer das er mit ziemlich plumpen Sprüchen noch ständig ne Kollegin angemacht hat. Zum Schluss sagte er noch sowas wie "Ich glaub heute dreh ich noch ne Lesbe um" im Bezug auf ne andere Kollegin worauf er dann gegangen worden ist.
Und alle drei Betroffenen sind heute da.
Mal guggn ob ichs hinbekomme das ich ihm verklickere das er deshalb nicht kommen sollte. Hab keinen Bock auf großen Streit heute.

2.1.17 13:55, kommentieren

ein neues Jahr beginnt.
mal schaun was es bringt.
Ich kann nur flehen das es besser wird.
als das letzte.
Aber irgendwann steh ich auch mal wieder aufm Berg... oder wandele über eine Hochebene....
bis dahin gibts Lärm auf die Ohrn.

Holy is the Lord, God, almighty.

All my Praise is Yours!
All my Hope is in You!
All my Trust is in You!
Set a Sign in Power!
Set me Free!

May Your Kingdom come!

2.1.17 08:50, kommentieren

2016

Jap ein dolles Jahr... Ok ich hab vor ein paar Wochen schon angefangen Sachen aufzuschreiben die dieses Jahr gut waren;
Die Christmas Rock Night
Die Feuerwehrfahrt
Die Fahrt mit der Linde
Der Urlaub im Stubaital
Hmm so. Joa, Ka... sicher war das nicht Alles. Ich meine ich fahre grad das Auto das ich schon immer fahren wollte..... aber auch nur weil mein altes endgültig verreckt ist. Ich bin immer noch einsam, auch da gabs neue Tiefpunkte. Stress an der Arbeit; aber das wird sich noch mindestens dies Jahr weiterhin ziehen. Und seit August hab ich fast ununterbrochen ein Wehwechen nach dem anderen gehabt; weshalb ich mich auch damit brüsten kann die 120kg-Marke geknackt zu haben. Im großen und ganzen: ein Scheiß Jahr.
Aber kommt zewit kommt Rat.
Wenn ich letzte Woche wirklich mit knapp hundert bei ner 60er-Zone geblizt wurde darf ich demnächst wohl nen bisschen mehr Rad fahrn. Ist sowieso eins der Ziele für 2017.
Bei meinen Zielen für 2016 hab ich ordentlich verkackt;
Bibel lesen; immer noch nicht druch.
Frau; kein Kommentar.
Arzt; naja wenigstens nur das zweite Halbjahr da...
Arbeit; wird mieser...
Frei.Wild; ausverkauft, noch keine neuen Konzerte angekündigt, dafür ne Pause?!?
Schwimmn; denke so 10-15km
Wandern: geschafft.
Rad fahrn; nicht mal annähernd
Also sollte ich das mit den Vorsätzen jetzt lassen?
Hmm nicht ganz. Also so seh ichs.
Ich kann die scuhe nach ner Frau eeh nicht aufgeben bevor ich sie gefunden hab nur so lls Beispiel. Also
Sport: mehr und abnehmen; dabei gesund bleiben wenn möglich. Vielleicht öfters mal mitm Rad anne Arbeit gondeln.
Seelsorge: Wen finden, mir helfen lassen.
Glaube: bewusster leben. Versuchungen und Zweifel angehen.
ansonsen; vielleicht mal versuchen offener zu sein. Nen bisschen Selbstfindung betreiben. Mich vielleicht auch einfach wohler fühlen.
Also das reicht mir für nächstes Jahr!
euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

31.12.16 14:40, kommentieren

Mein Kinoranking 2016

1. The Shallows
2. The Accountant
3. Warcraft The Beginning 3D
4. Hardcore
5. Infiltrator
6. Nice Guys
7. 13 Hours
8. The Finest Hours
9. Stolz und Vorurteil und Zombies
10. London has Fallen
11. Jason Bourne
12. Point Break
13. 10th Cloverfield Lane
14. Independence Day 2
15. The Forest
16. Mechanic: Resurrection
17. Conjuring 2
18. Die Bestimmung Allegaint
19. Underworld 5 3D
20. Jack Reacher 2
21. Suicide Squad 3D
22. Batman vs. Superman 3D
23. Collide
24. Don’t Breathe
25. Bad Santa 2
26. Die Glorreichen Sieben
27. Purge 3
28. First Avanger: Civil War 3D
29. Dirty Grandpa
30. War Dogs
31. The Boy
32. Star Trek 3D
33. 5.Welle
34. Doctor Strange 3D
35. Office Chrismas Party
36. X-Men Apocalypse
37. Deadpool
38. Pets
39. The Revenant
40. Rouge One: AStar Wars Story
41. Welcome to Norway
42. Hateful 8
43. Sausage Party
44. Big Splash

Dazu zu sagen ist folgendes: Bis Die Glorreichen Sieben kann ich eigentlich jeden Film emfehlen, die waren alle gut, allerdings haben mich Suicide Squad und Batman vs. Superman schon nen bisschen enttäuscht sonst wären sie weiter oben im Ranking. Auch überraschend war, das ich Deadpool(war mir zu krass) und Doctor Strange so weit abgestürtzt sind, aber die haben mich beide nicht so überzeugt. Enttäuscht war ich ebenso über Platz 38-43, bzw. Welcome to Norway war nen guter Film- aber überhaupt nicht mein Genre. Übberragend waren alle bis London has Fallen. Abraten würde ich ganz sicher nur von den letzten drein, die waren echt schlecht und auch das einmalige guggn hat mir nichts gebracht. Big Splash geht eindeutig in mein persöhnliches SchleFaZ-Ranking ein.
The Shallows, um auf meinen Favoriten mal zu kommen hat einfach überzeugt; ich mag das Genre, eine geniale Spannungskurve; ich fandsn einfach Top!
Der einzige Film den ich verpasst hab unc was mcih echt geärgert hat war Lights out; der beste Horror-Schocker des Jahres, wäre wohl Platz 4 oder 5 geworden.
So leute kotzt euch aus; vielleicht könnt ihrm ich ja noch von nem Fehler überzeugen. Ansonsten euch nen guten Rutsch ins neue Jahr!

31.12.16 13:45, kommentieren

Gerade ist mir nicht so gut....
Ich weiß nichtmal warum....
Ne Kerze steht im Fenster.
Weil iwer meinte das man als Zeichen seiner Anteilnahme an Berlin eine um 20Uhr ins Fenster stellen sollte...
Hmm eigentlich steht die in meinen Augen da nicht nur für Berlin.
Sondern für die ganze Scheiße die auf der Welt abgeht.
Ich muss hin und wieder mal guggn weil die im Nebenzimmer steht. Vielleicht auch so nen Ding...
Hin und wieder muss man halt mal guggn was so auf der Welt los ist, im land, oder auch in sich selbst.
Ich bin Froh das ich quasi bis auf drei Weinachtsgeschenke alles hab. und die drei... tja.. ich kanns nicht ändern. Hab nichts vernünftiges.
Ein Zeichen von meiner teilweisen Phantasielosigkeit. Nichts das ich keine Phantasie mehr hätte... weiß Gott manchmal ist die viel zu gut, aber oft lasse ich meinen Gedanken keinen Raum um auszuschweifen. Hat auch damit zu tun das ich in meinen schlimmsten Zeiten oft in gedanken versunken war, -hätte, wollte wenn...
Ein Beispeil; was wüäre wenn ich jetzt nicht allein hier sitzen würde, wenn ich
Sie in meine Nähe wüsste, wüsste das ich nur rübergehen brauche um sie in den Arm zu nehmen und zu knuddeln...
Fortführen könnt ich das ne Gefühlte Ewigkeit. Ich müsste eher aufpassen das ich mich nicht nen Stück weit in so Sachen verliere... wenn es z.B. nicht um eine fiktive Person handelt, sondern man sein Kopfkino mit realen Personen laufen lässt...

Ich bin noch gar nicht in Weihnachtsstimmung.... und ich weiß auch nciht ob ichs diesmal schaffe... Ich bin gefühlt zu weit weg, von dem Geschenk, von Weihnachten, von den Menschen... meiner Freunden... keine Ahnung es fühltscih derzeit vieles Stumpf an... die Beschreibung triffts am besten.... mal schaun inwieweit sich das noch ändert...

1 Kommentar 22.12.16 20:37, kommentieren

Erschütternd was Gestern passiert ist.
Und meine Gefühle schwanken zwischen Beileid und Hass.
Generell tun sie das wenn es ums Flüchtlings-Thema geht.
Wenn Wirktschaftsflüchtlinge mit Kriegsflüchtlingen gleichgesetzt werden.
Wenn wieder einmal ein "Einzelfall" passiert.
Mir ist schon klar das nicht alle Asylsuchenden die zu uns kommen so drauf sind ebenso wie mir klar ist das nicht alle die keine Flüchtlinge mehr nach Deutschland lassen wollen alle rechte Spinner sind.
In meinen Augen ist vieles hier ne Frage der Konsequenz. Warum werden Flüchtlinge wenn sie scheiße baun gar nicht erst zur Verantwortung gezogen(z.B. kleinere Diebstähle, Schwarzfahren)?
Ich hasse es wenn mit zweierlei Maß gemessen wird. Das ist mir gelinde gesagt auch scheißegal welcher Nationalität die sind. Ich kenne selbst jmd. der wegen ner "schweren" Kindheit bei ner schweren Körperverletzung nur Bewährung bekommen hat, obwohl das nicht seine erste Straftat war.
Aber allein Gestern abend; "das kann auch nen Unfall gewesen sein; wir dürfen nicht vorverurteilen"; genau, wie war das?- 60-80m über den Platz gefahren? Nen Besoffener hätte die Karre doch gar nicht so lange gezielt in der Gasse halten können...
Ja ich bin wütend. Wenn Straftäter nicht wieder abgeschoben werden und manche noch alles machen um zu verhindern das diejenigen wieder "heim" gehn, bekomme ichn Hals. Wenn wir nicht wollen das immer mehr Menschen nach Deutschland einwandern wollen,- die dann hier scheiße baun-, dann müssen wir auch abschrecken: und das heißt konsequent abschieben. Wer sich nicht an bestehendes Recht hält muss halt gehen.
Aber das funktioniert hier ja nicht. Und scheint auch gar nicht gewollt.
Ok das hat ncihts mit gestern zu tun. Solche kranken Menschen kann mann nur schwer davon abhalten Unschuldige zu töten.
Tja und die Menschen fühlen sich immer unsicherer; und was wird dann gemacht, man beschwert sich das immer mehr nen kleinen Waffenschein beantragen.
Ich meine das hilft mir zur Not auch nur wenn mich jmd. ausrauben will (egal wer). Gegen nen Sattelzug hilft das gar ncihts.
Am Ende spielt das alles der AFD zu. Steht für mich außer Frage. Ob ich das Gut finden soll weiß ich nicht. Vielleicht können die immerhin verhindern das eine ehemalige Stasi-Mitarbeiterin (Kahane) vom Bund beauftragt wird sich um Hetze im Netz zu kümmern. Und es wird auch mal ne Stimme im Bundestag sein die gegen den ganzen Gender-Maistreaming-Quatsch wettert. Aber wer weiß wie weit dies treiben. Naja immerhin gibts dann im Bundestag mal wieder eine ernst zu nehmende Opposition.


Mein Beileid ist bei allen Betroffenen in Berlin.
Aber im Grunde auch sonst wo auf der Welt wo der radikale Islam seine Opfer fordert. Isis, Boko-Haram, die al-Shabaab-Miliz um nur einige Oranisationen zu nennen die für einen falschen Gott in den Krieg ziehen und wahllos "Ungläubige" opfern, foltern und versklaven. Mögen sie erkennen das sie auf dem falschen Weg gehen.

20.12.16 11:03, kommentieren

C'est la vie

... war lange und ist oft einer Meiner Sprüche; gerade auch wenns darum geht wie schön das leben zuweilen ist.

Mir gehts nicht gut. bin z.B. schon wieder angeschlagen; Erkältung.

Boah ich bin allein. Ganz doll. Das fickt mich; wobei das ja auch ncoh so nen Thema für sich ist....

Allmälich mach ich mir auch nen Kopf über das jehresende, obwohl ich noch nicht mal alle Weihnachtsgeschenke zusammen habe...

Ich müsste nen neuen Seelsorger suchen. oder wenigstens jmd. mit dem ich reden kann. Von Angesich zu Angesicht.
Ich brauch Streicheleinehiten für die Seele. Und doch wehr ich mich gegen den Drang einfach mal wieder alles vor Gott zu bringen. Vielleicht weil ich mir selbst nicht verzeihen kann.

Ich hör alte Musik;
Creed, Alter Bridge, die alten Songs die ich gehört habe wenn ich so drauf war wie derzeit.
Zugleich bringen sie diese Stimmung wieder in der ich Stecke und stützen doch...

1 Kommentar 15.12.16 22:29, kommentieren

Disciple- Watch it Burn

12.12.16 10:20, kommentieren

Christlich Demokratische Union?!?

boah. grad nen paar Infos vom CDU-Parteitag mitbekommen. Der Parteitag hat was beschlossen. Was die Kanzlerin gleich wider kleinredet. Passt ihr nicht. Gut kann man verstehen. Schließlich steht sie ja eher für den ganz linken Flügel der CDU. Hmm naja obwohl naja eher für jmd. der macht was er bzw. Sie in dem Fall, für richtig hält. Unabhängig davon wofür ihre Partei steht/stand. Die CDU war mal die Heimat für das konservative Wahlvolk. Mitte rechts. Ooh sry, heute hieße das ja das sind alle Nazis, Das pack oderIdioten ohne Schulbildung, also zumindest für viele. Und nächstes Jahr ist die Wahl. Da wird vorher wieder vieles Versprochen. Sicher auch von der Kanzlerin. Hmm.
Ich werde nicht CDU wählen.
Auch wenn ich eher konservativ drauf bin.
Weil wer weiß was sie vor der Wahl sagt; nach der Wahl ist sie sicher wieder das Fähnchen im Wind. Da hab ich keinen Bock drauf. Dann kann ich gleich Grün wählen; die stehen z.B. wenigstens dafür das Sie den Gender-Mainstreaming- Scheiß auch durchsetzen zu wollen.
Ist ja hier in Hessen auch nicht anders; es regiert schwarz-grün. Der Bildungsplan zur Sexualerziehung sieht dafür seeehr grün aus. War nichtmal so ausgemacht. Naja offiziell isses halt jetzt so.
Das C scheint ja eeh nur noch so nen Relikt von früher.
Naja also wenn man eher konservativ wählen möchte; wen wählt man? Alles andere, bzw. die Union selbst ist eher links bis mitte-links. Die Medien ja auch zum Großteil. Wobei die CDU ja scheinbar zurückrudern möchte.
Mal schaun. Wird wohl ne kleine Partei werden...

7.12.16 16:52, kommentieren