So Leute, was soll ich sagen, mir war es leid meine Freunde hier zu beurteilen, denn ich weiß nicht- sie habens nicht verdeint, das ich sie wohlmöglich noch verurteile, ihre Gaben falsch deute, oder gar was vergesse.
Das einzige was ich somit hier noch sagen möchte ist folgendes: Für mich gibt es fast nichts, was mir wichtiger ist, als Freundschaften.
Das scheint allerdings manchmal nicht so, denn ich habe meine Phasen in denen ich mich zurückziehe.
Freundschaften wachsen und ebben auch teils ab. Manche Freunde würde man gerne mal wiedersehn, bei anderen sagt man eher- es waren meine Freunde.
Danke von hier aus, an alle meine Freunde!
Danke für jedes gute Gespräch, für jede Dikussion und auch danke für die Momente in denen einfach jemand da ist, wenn man jemand braucht!
Wahre Freunde gehen nicht, wenn Wolken aufziehn.
Wahre Freunde bleiben stehen, auch wenn ihnen die Gischt ins Gesicht schlägt.
Wahre Freunde sind einfach da wenn man sie braucht, und das ist es wofür ich dankbar bin,- danke Leute!